der Schrauberblog
  Startseite
    Altblech
    Drahtesel
    Modellbau
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 


https://myblog.de/generation-passat

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Samstags-Putz und Hallentreff

Samstag Vormittag und Sonne? da kommen sie alle, die Bettlägrigen, die frischen Väter, die Moped-Tuner und auch ich.



Bei dieser Gelegenheit möchte ich kurz das Projekt von Fab vorstellen. Man nehme ein Plastik-behangenes Spießer Moped aus Fernost und schneide lustig Teile weg, dann anderer Tank drauf und alle Anbauteile selbst basteln/zusammen kramen, sieht viel versprechend aus:



Ich hab derweil nur geputzt, gesaugt, Sommerreifen montiert und den Vanagulf ausgemottet. Immer wieder erstaunlich, wie viel Zeit für sowas drauf geht...

24.4.12 22:27


Sportoptik?

Früher hat man an den sportlicheren Modellen ja immer den Chrom geschwärzt...



Das habe ich aber am Audi-Alugrill natürlich nicht gemacht. Er war abgeklebt.
Nachdem ich aber die Streckmetallgitter frisch lackiert in die unteren Öffnungen eingeklebt hatte, war der Grill nämlich einfach nicht mehr dunkel genug.



Die Eddings halten das Gitter über Kabelbinder in Position bis die Karosserie-Dichtmasse fest geworden ist, bleiben da also nicht.

Wenn das so weitergeht, wird bald wieder ein Auto aus der Varinette...

15.4.12 22:45


Maschendrahtzaun!

Es gab einmal originale Kunststoffgitterchen für die Öffnungen der Frontschürze. Aber erstens passen diese nicht zum Aluminium-Grill des Audi und zweitens habe ich sie auch nicht

Also habe ich aus Jans Spider-Resten des Streckmetalls mal zwei Gitterchen ausgeschnitten und angepaßt:



Diese kann ich nachdem der schwarze Lack trocken ist dann einsetzen.

15.4.12 11:27


Es grünt so grün!

Der Frühling ist in vollem Gange, es grünt in den Motorräumen:



Wenn das mal nicht schöne frische Farbe für den Einzug der Nachmieter ist.
15.4.12 11:25


Über Ostern war wieder Bergbau angesagt.

Den Berg selbst kennt Ihr ja schon, diese Ostern wurde nun das Viadukt fertiggestellt:



Decke und Wand werden vorerst weiß bleiben, deshalb habe ich kurz simuliert, wie sich das ganze vor Engadiner Berghimmel machen würde:

15.4.12 11:22


Entwickelt sich Richtung Motor.

Interessantes Sonderdings, hat auch einen netten Preis:



Und dank dieser hübschen Sonderschraube, konnte ich heute wieder alle Riemenverkleidungen montieren, dann die Lima ranwerfen (im Vergleich zum Bora ist das wirklich ranwerfen), die Drehmomentstütze lackieren und montieren und die beiden Krümmer zurück an den Motor bringen.



Wobei ich diesmal so schlau war durchgängig Muttern mit 12 Schlüsselweite zu verwenden um nicht irgendwann wieder Nüsse abdrehen zu müssen.



Sieht schon fast wieder wie ein Motor aus.
31.3.12 20:26


Was ein Klang!

Alle Achtung, der Klang ist zum Niederknien.

Heute war nämlich der Vergaserspezialist da, den Jan für seinen Spider angeheuert hatte. Und wenn solche Leute schon in folgender Weise anreisen, kann man beruhigt sein:



Und jetzt bollert Jans 124er wirklich richtig glücklich.

31.3.12 20:18


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter] s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung